Website gesponsert von Forum Flugplatz Dübendorf

AVIApolis
Logo Taskforce Bogenhangar klein

“AVIApolis”

 

AVIApolis” ist der Arbeitstitel unseres Projektes und soll zum Synonim für Dübendorf werden. Das ländliche Dübendorf, einstige Heimat des ersten Landesflughafens und der Nationalen Flug- gesellschaft “Swissair” profitierte all die Jahre von der Existenz des Flugplatzes und hat sich schnell zur Stadt entwickelt. An diesem Standort konzentrierte sich im Laufe der Jahre fliegerisches und luftfahrttechnisches Know-how! Nicht vergebens wurde die Stadt an der Glatt denn auch schon bald einmal “die FlieLogo AVIApolis Kopiegerstadt” genannt.

Mit dem Abzug der Kampfjets von Dübendorf wurde es auf dem Platz etwas ruhiger. Es wurden nicht nur Stellen abgebaut, bzw. verlagert, dasselbe geschah auch mit dem hochspezifischen Know-how. Hallen und Werkstätten stehen zum Teil leer und sind vom Zerfall bedroht.

Hier setzt unser Projekt an! Anstatt den traditionsreichen und sowohl geografisch und meteorologisch ideal gelegenen Flug- platz aufzugeben, soll dieser wieder zur Hochburg aviatischen Wissens, Technologien und Dienstleistungen werden! Mit der Öffnung des Platzes für zivilaviatische und aviatiknahe Betriebe soll diesem nicht nur neues Leben eingehaucht werden, nein - er soll zu “AVIApolis” werden.  Nebst dem bereits hier ansässigen Forschungsteam rund um Bernard Piccard, welches hier den weltbekannten Prototyp des SOLARIMPULSE genannten Solar- Flugzeuges entwickelt und gebaut hat, sollen weitere in der For- schung tätige Unternehmen und/oder Institute hier angesiedelt werden.  

 

Broschüre Flugplatz Dübendorf: Ja - aber wie?
Herausgeberin: Lilienberg Unternehmertum, Hinwil
Lilienberg Gedanken LSMD4

AVIA ZH Logo Kopie
Forum Flpl DUB Logo
logo Vfl
logo aero suisse

[Home] [Wer sind wir?] [Was wollen wir?] [Konzept] [AVIApolis] [Interessenten] [Wirtschaft & Umwelt] [Chancen] [Fragen & Antworten] [Stichworte] [News / Presse] [Varia] [Kontakt] [Links] [Downloads]

Podium vom 3. Juli 2012 - Zusammenfassung Referate (PDF)

"AVIApolis" - Center of Aeronautical Competence and Innovation in the Heart of Europe.
Der Bestand nachstehend aufgeführter Unternehmen bzw. Betriebs-, Berufsgattungen und Lehrberufe oder Studienrichtungen soll durch die Ansiedlung zusätzlicher zivilaviatischer oder aviatiknaher Unternehmungen und Institutionen vergrössert oder ergänzt werden:
Unternehmen und Institutionen
Flugsicherungszentrum (Skyguide), Operationszentrale der Luftwaffe, Lufttransportbasis der Luftwaffe, Lufttranspordienst des Bundes (LTDB), Swisstopo, Schweizerische Rettungsflugwacht (REGA), Air Medical Center (FAI), Simulatorenzentrum, Fliegermuseum, JU-Air, Dienstleistungsfirmen, Handels- und Versicherungsunternehmen, Forschungsunternehmen (wie z.B. SolarImpulse), Unterhalts- und Wartungsbetriebe, Flugzeugbau, Konstruktionswerkstätten, Flugzeugaus- und Umrüstungsbetriebe, Entwicklungsunternehmen, usw., usw.